Google Pay wird sofort zum größten Ersatz aller Zeiten. Die Firma sofort eingeführt Die App wird für ihr Wi-Fi-Gebührensystem grundlegend überarbeitet, wobei die gleichen Fähigkeiten wie früher zum Versenden und Erhalten von Geldern beibehalten werden. Darüber hinaus wird sie jedoch zu einer All-in-One-App für die Bargeldverwaltung.

In Googles persönlichen Sätzen „the Die neue App basiert auf Ihren Beziehungen zu Menschen und Unternehmen. “und„ Sie hilft Ihnen, Geld zu sparen und gibt Ihnen Einblicke in Ihre Ausgaben. “ Im nächsten Jahr haben Sie außerdem die Möglichkeit, ein Google-Girokonto zu beantragen. Eine Sache, über die wir zuerst gemunkelt haben ein Jahr in der Vergangenheit.

Die vorherige App von Google Pay ist in einige Registerkarten unterteilt, in denen Ihre Auswahl an Spielkarten und aktuellen Transaktionen angezeigt wird. Die neue App als Alternative verhält sich fast wie eine Messaging-App auf der Registerkarte "Haus", sodass Sie die Personen und Unternehmen sehen können, mit denen Sie am häufigsten mit Bargeld handeln.

Klicken Sie zur Veranschaulichung auf eine Person oder eine Gruppe von Personen, und Sie werden Transaktionen bemerken, die in Chat-ähnlichen Blasen angeordnet sind. Sie haben die Wahl, zu bezahlen, Bargeld anzufordern oder eine Rechnung zu zerschneiden. Sie können sie jedoch auch direkt in der App senden. In der Gruppe "Chats" können Sie möglicherweise sehen, wer zu einer zerschnittenen Rechnung beigetragen hat und wer nicht. das wird dir erlauben, diesen einen Kumpel zu stoppen, der versucht davonzukommen, ohne für das Abendessen zu bezahlen.

Bei Unternehmen können Sie möglicherweise Ihre aktuelle Übung sehen und haben außerdem schnellen Zugriff auf Ihre Prämienkarte und Geschenke. Es scheint, dass Google auch planen kann, Google Pay so gut wie möglich zu einem Coupon-Hub zu machen, sodass Sie Promo-Codes mit einem Wasserhahn anwenden und diese routinemäßig bei der Beschaffung in einem Unternehmen verwenden können.

Google Pay wird sofort zum größten Ersatz aller Zeiten. Das Unternehmen stellte sofort vor, dass es die App für sein Wi-Fi-Gebührensystem grundlegend überarbeitet und dabei die gleichen Fähigkeiten wie früher zum Versenden und Erhalten von Geldern beibehält, sie aber auch zu einer All-in-One-App für die Bargeldverwaltung macht.

Die zusätzlichen aufmerksamkeitsstarken Updates befinden sich im neuen Währungsverwaltungssystem der App. Wenn Sie sich Ihrem Finanzinstitut anschließen und Karten für die App spielen, können Sie möglicherweise Ausgaben-Tendenzen und Erkenntnisse erkennen, die Sie erhalten, wenn Sie übermäßig viel Geld für Tacos verbrauchen. In Wirklichkeit können Sie möglicherweise zusätzlich zu Themen wie „Lebensmittel“ oder „letzter Monat“ nach „mexikanischen Restaurants“ suchen, um sich einen besseren Überblick über Ihre Finanzen zu verschaffen. Google kann wahrscheinlich die enorme Menge an Unternehmenswissen nutzen, die es im Laufe der Jahre gesammelt hat, um ein besonders korrektes Bild Ihrer Ausgaben zu präsentieren.

Schließlich sagt das Unternehmen, dass es im Jahr 2021 „Mobile-First“ -Plex-Konten eröffnen soll. Diese Konten von Finanzinstituten werden von etablierten Banken und Kredit-Score-Gewerkschaften verwaltet, beginnend mit 11 Einrichtungen im darauffolgenden Jahr, jedoch mit einem Google-Twist.

Google Pay wird sofort zum größten Ersatz aller Zeiten. Das Unternehmen stellte sofort vor, dass es die App für sein Wi-Fi-Gebührensystem grundlegend überarbeitet und dabei die gleichen Fähigkeiten wie früher zum Versenden und Erhalten von Geldern beibehält, sie aber auch zu einer All-in-One-App für die Bargeldverwaltung macht.

Die Firma sagt, dass die Girokonten und finanziellen Sparkonten bieten “Keine monatlichen Gebühren, Überziehungsgebühren oder Mindestguthabenanforderungen und helfen Ihnen dabei, Ihre Ziele leichter zu erreichen. “ Derzeit gibt es jedoch kaum andere Daten.

Google Pay wird sofort zum größten Ersatz aller Zeiten. Das Unternehmen stellte sofort vor, dass es die App für sein Wi-Fi-Gebührensystem grundlegend überarbeitet und dabei die gleichen Fähigkeiten wie früher zum Versenden und Erhalten von Geldern beibehält, sie aber auch zu einer All-in-One-App für die Bargeldverwaltung macht.

Natürlich ist Google weit von der einen App entfernt, um solche Erkenntnisse zu präsentieren. Der Beweis könnte im Pudding liegen, um zu sehen, ob er höher ist als die aktuellen Auswahlmöglichkeiten. Google Pay hat jedoch einen kleinen Heimvorteil, da es sich um die identische App handelt, die Sie möglicherweise bereits zum Senden von Bargeld verwenden würden oder kontaktlose Gelder.

Dann ist da noch die Frage, ob Sie Google mit vielen Details zu Ihren Ausgaben wirklich glauben oder nicht. Das Unternehmen verfügt über integrierte Sicherheitsoptionen wie die Benachrichtigung, wenn Sie Bargeld an eine nicht ordnungsgemäße Person senden, und bietet eine Reihe von Steuerelementen für die Privatsphäre, um Ihr Fachwissen anzupassen.

Google Pay wird sofort zum größten Ersatz aller Zeiten. Das Unternehmen stellte sofort vor, dass es die App für sein Wi-Fi-Gebührensystem grundlegend überarbeitet und dabei die gleichen Fähigkeiten wie früher zum Versenden und Erhalten von Geldern beibehält, sie aber auch zu einer All-in-One-App für die Bargeldverwaltung macht.

Google sagt es “wird Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder Ihren Transaktionsverlauf mit dem Rest von Google teilen, um Anzeigen auszurichten. “ Diese letzte Hälfte ist besonders wichtig, es bleibt jedoch abzuwarten, ob die Leute in der Lage sind, sich von der Übergabe zusätzlicher Daten an das massive G zu erholen. Nicht zuletzt hat Google einen Status für erstellt Initiativen töten

Die Anpassungen werden ab sofort für Android und iOS in den USA eingeführt, wobei verschiedene Bereiche zu beachten sind.

Weitere Informationen und Meinungen zu Ausrüstung, Gadget und {Hardware} finden Sie unter Angeschlossen
Twitter und
Flipboard.

Veröffentlicht November 19, 2020 - 01: 24 UTC